x
x
x
Zweimal die Woche fallen durch den Isemarkt in Harvestehude um die 370 Parkplätze weg.
  • Zweimal die Woche fallen durch den Isemarkt in Harvestehude um die 370 Parkplätze weg.
  • Foto: imago/Jürgen Ritter

paidWut-Schreiben an der Windschutzscheibe: Der Park-Zoff am Isemarkt

Ab Frühjahr plant der Landesbetrieb Verkehr (LBV) drei neue Anwohnerparkegebiete in Harvestehude. Darunter fällt auch die Isestraße und damit einer der größten Wochenmärkte Deutschlands, der Isemarkt. Das Problem: Dadurch stehen den Anwohnern circa 370 Parkplätze zweimal die Woche gar nicht zur Verfügung. Dazu kommt die Verdrängung des Parkplatz-Problems nach Hoheluft-Ost – manch ein verärgerter Anwohner macht dort seiner Wut schon mit selbstgedruckten Zetteln an Dauerparkern Luft.