• (Symbolbild)
  • Foto: Röer

Beim Abbiegen: Radlerin von Laster erwischt – Krankenhaus

Hohenfelde –

Schwerer Unfall in Hamburg: An der Kreuzung Steinhauerdamm/Lübecker Straße ist am Montag eine Radlerin (54) von einem abbiegenden Laster angefahren und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Wie durch ein Wunder verletzte sich die Frau nur leicht.

So soll sie sich laut Polizei selber befreit haben, nachdem der Fahrer das Fahrwerk über die Luftfederung hoch gefahren hatte. „Die Frau kam mit Ellenbogen- und Fußverletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus“, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit.

Hamburg: Radlerin von Laster erwischt – Krankenhaus

Der Verkehrsunfalldienst nahm noch an Ort und Stelle seine Arbeit auf. Die Beamten glauben, dass der Lasterfahrer die Radlerin beim Rechtsabbiegen in die Lübecker Straße übersehen hatte. Die 54-Jährige wollte offenbar geradeaus in Richtung Mühlendamm radeln.

Wegen des Unfalls und des danach laufenden Polizeieinsatzes kam es in der City zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Knapp eine Stunde war ein Fahrstreifen gesperrt. Eine genaue Stauzahl gebe es laut Polizei nicht. (dg/ruega)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp