• Feuerwehrmänner bringen den Schwerverletzten zum Rettungswagen.
  • Foto: Hamburg-News

Baustelle in Hamburg: Arbeiter stürzt in die Tiefe – schwer verletzt

Rotherbaum –

Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Rotherbaum ist ein Bauarbeiter am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Der Mann war rund acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Das Unglück passierte um 14.15 Uhr. In der Dillstraße war ein Trupp Bauarbeiter mit der Renovierung eines Hauses beschäftigt, als plötzlich ein markerschütternder Schrei ertönte. Einer der Arbeiter war aus dem dritten Obergeschoss gestürzt und im Innenhof auf den Betonboden gefallen.

Unfall in Hamburg: Bauarbeiter stürzt acht Meter in die Tiefe

Binnen weniger Minuten war die Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug, einem Rettungswagen und dem Notarzt am Einsatzort. Der verabreichte dem Schwerverletzten schmerzlindernde Medikamente. Danach kam das Opfer in eine Klinik. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ermittelt nun das Amt für Arbeitsschutz.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp