x
x
x
Die S-Bahnstation Harburg Rathaus wird bereits seit 2019 saniert – und ist immer noch nicht fertig.
  • Die S-Bahnstation Harburg Rathaus wird bereits seit 2019 saniert – und ist immer noch nicht fertig.
  • Foto: Patrick Sun

paidBahn repariert seit Jahren drei S-Bahnhöfe – doch sie werden wieder kaputt gemacht

Wer diese S-Bahnstation betritt, der möchte eigentlich nur eines – sie schnellstmöglich wieder verlassen: Die Haltestelle Harburg Rathaus ist kein Ort, an dem man sich gern aufhält. Deshalb wird sie zusammen mit den anderen Stationen Harburg und Heimfeld bereits seit Jahren saniert. Warum dauert das so lange und warum ist der City-Tunnel längst fertig, während der Süden mal wieder hinten anstehen muss? Die MOPO hat sich ein Bild vor Ort gemacht. Laut der Deutschen Bahn ist es auch Vandalismus, der den Fortschritt an den Stationen immer wieder zurückwirft.

Der unterirdische Zugang zu den Gleisen der Haltestelle Harburg Rathaus ist mehr als trostlos: Alle früheren Läden, bis auf den der Deutschen Bahn, sind schon lange geschlossen, von den alten Wänden bröckelt teils der Putz, über den Treppen stehen Gerüste. Alltag für die 43.500 Menschen, die die Station täglich nutzen.



Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp