Die voll gesperrte Autobahn 7 vor dem Elbtunnel im September 2020.
  • Die voll gesperrte Autobahn 7 vor dem Elbtunnel im September 2020.
  • Foto: dpa

Autofahrer aufgepasst! Hamburger Elbtunnel wird gesperrt

Am kommenden Wochenende wird der Elbtunnel in der Nacht von Samstag auf Sonntag für zwölf Stunden voll gesperrt. Der Grund: Wartungsarbeiten. Das neue Software-Update für den Verkehrsrechner der Tunnelleitzentrale muss für die weiteren Bau- und Verkehrsphasen im Zuge der Elbtunnelsanierung überprüft werden.

Neben der Erneuerung von Verkehrsschildern im Bauabschnitt Altona wird die Autobahnmeisterei außerdem eine Reinigung der Siele im gesperrten Bereich und eine umfangreiche Fahrbahnsanierung an der Anschlussstelle (AS) HH-Waltershof Richtung Norden durchführen.

Autobahn A7 in Hamburg: Einschränkungen bereits ab Freitag

Hier ein Überblick über die Einschränkungen auf der A7:

  • Nächtliche Vollsperrung zwischen AS HH-Volkspark und AS HH-Heimfeld ab Samstag, 9.10., 20 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, 10 Uhr wegen Wartungsarbeiten
  • Einschränkungen durch Asphaltsanierung im Bereich der AS HH-Waltershof bereits seit Freitag, 8.10., 22 Uhr bis Montag, 11.10., 5 Uhr

Hamburg: Umleitungen wegen Vollsperrung der A7

Folgende Umleitungen werden empfohlen: Reisende in Fahrtrichtung Hannover folgen ab der Anschlussstelle Volkspark (27) oder bereits an der AS Stellingen (26) über die Kieler Straße und den Eimsbütteler Marktplatz den Schildern „Elbbrücken“.

Das könnte Sie auch interessieren: „Navi schuld“: Fahrradkurier radelt durch den Elbtunnel

In Richtung Flensburg wird der Verkehr ab der AS Heimfeld (32) über die Bedarfsumleitung U7 geleitet. Wer aus Hannover zum Hafen möchte, kann ab der AS Heimfeld (32) der Bedarfsumleitung Richtung Hafen folgen. (ck)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp