Ottensen soll verkehrsberuhigter werden, darüber sind sich die Parteien und Projektmitglieder einig. Aber wie?
  • Ottensen soll verkehrsberuhigter werden, darüber sind sich die Parteien und Projektmitglieder einig.
  • Foto: picture alliance/dpa/Markus Scholz

paidAutoarmes Ottensen: Neue Vorschläge – und noch mehr Streit

Es könnte ein Stadtteil mit Modellcharakter werden: das autoarme Ottensen. Schon länger diskutieren der Bezirk und lokale Initiativen, wo und wie genau man die Autos aus den engen Straßen und Gassen bekommt. Nun gibt es neue Vorschläge – und neuen Streit.

Dass es klappen kann, hat das Pilotprojekt „Ottensen Macht Platz“ gezeigt: Für kurze Zeit verwandelte sich die Ottenser Hauptstraße in eine Spielwiese mit Platz für Jung und Alt – statt mit Autos vollgestopft zu sein. Der Versuch wurde jedoch gerichtlich gestoppt.

Wie könnte eine langfristige Lösung für den Stadtteil aussehen? Die zuständigen Altonaer Parteien haben sich mehrere Varianten überlegt – die finden jedoch nicht alle gut.