Ein Mercedes-Oldtimer ist am Dienstagabend in Schnelsen gegen ein Brückengeländer geprallt.
Ein Mercedes-Oldtimer ist am Dienstagabend in Schnelsen gegen ein Brückengeländer geprallt.
  • Ein Mercedes-Oldtimer ist am Dienstagabend in Schnelsen gegen ein Brückengeländer geprallt.
  • Foto: JOTO

Oldtimer kracht in Brückengeländer – Fahrer eingeklemmt

Die Sommerreifen wurden ihm zum Verhängnis: Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend mit seinem Mercedes Oldtimer bei Glatteis gegen ein Brückengeländer geprallt. Der junge Mann wurde bei dem Unfall auf der A7-Überführung in Schnelsen mittelschwer verletzt.

Laut Polizei kam der Mercedes Oldtimer gegen 22 Uhr auf dem Vielohweg ins Rutschen. Er schleuderte dann gegen das Geländer einer Brücke über die A7 und kam dort zum Stehen. Der 24-jährige Fahrer wurde im Fußbereich eingeklemmt, weshalb er das Fahrzeug nicht verlassen konnte.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt

Rettungskräfte versorgten den Verletzten mit einer Wärmedecke und zogen anschließend den Unfallwagen mit einem Löschfahrzeug vom Brückengeländer weg, um den Mann aus dem stark demolierten Auto bergen zu können. Dafür mussten das Dach und die Frontscheibe des Mercedes entfernt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto von ICE überrollt – Zug rutscht aus den Gleisen

Nach etwa einer Stunde konnte der Verletzte aus dem Auto gerettet und mit dem Krankenwagen in eine nahegelegene Klinik gebracht werden.

Polizeibeamte nahmen die Ermittlungen zur Unfallursache auf und sicherten die Spuren. Für die Maßnahmen war der Vielohweg in beide Richtungen etwa anderthalb Stunden gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Sommerreifen des Mercedes‘ ursächlich für den Glatteis-Unfall gewesen sein. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp