(Symbolfoto)
  • (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Aus Nobelboutique in der City: Luxus-Handtaschen geklaut – zwei Festnahmen

Neustadt –

Die Hamburger Polizei hat am Montag zwei Männer (38, 46) festgenommen, die im Verdacht stehen, in der Neujahrsnacht in ein Geschäft am Neuen Wall in der City eingebrochen zu sein und dabei mehrere hochwertige Handtaschen geklaut zu haben.

Seit Monaten waren die Ermittler des zuständigen Einbruchsdezernat (LKA 112) an dem Fall dran. Zunächst fanden sie die Identität eines der mutmaßlichen Täters heraus.

Hamburg: Hochwertige Taschen geklaut – Untersuchungshaft

Demnach sei der Mann ein 46-Jähriger, der sich im Bereich St. Georg aufhalten soll. Dort fand man ihn auch – in Begleitung eines weiteren Mannes.

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei im Norden schnappt Darknet-Dealer

„Im weiteren Verlauf konnte auch der Tatverdacht gegen den 38-Jährigen erhärtet werden“, so eine Polizeisprecherin. Beide Männer kamen in Untersuchungshaft. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp