Zwei Pflegekräfte auf einer deutschen Intensivstation (Symbolbild)
  • Zwei Pflegekräfte auf einer deutschen Intensivstation. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

paidAufstand am UKE: Wie fühlt sich dieser Protest an, Herr Pfleger?

Die Protestaktion der Intensivpfleger am UKE ist in vollem Gange. Seit Monaten fordern sie in Brandbriefen Entlastung, seit über einer Woche weigern sie sich nun, einzuspringen, wenn Kollegen krank werden. Der Protest läuft noch bis Ende des Jahres. Damit gleichen sie bewusst keine Personalengpässe mehr aus – auch auf Kosten der Patienten? Die MOPO hat mit einem der Pfleger gesprochen, wie sich dieser moralische Zwiespalt anfühlt. Seine Identität ist der MOPO bekannt, er möchte aber anonym bleiben.

MOPO: Die Protestaktion am UKE läuft schon einige Tage. Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?