x
x
x
Demonstranten schwenken Flagge mit islamischem Glaubensbekenntnis.
  • Demonstranten schwenken Flaggen mit dem islamischen Glaubensbekenntnis.
  • Foto: Christoph Seemann/Hamburg News

paidAufregung um angebliche Taliban-Flaggen auf Palästina-Demo: Das steckt dahinter

Trotz des Verbots von Pro-Palästina-Kundgebungen demonstrierten am Samstagnachmittag Hunderte am Steindamm in St. Georg. Die Bilder und Videos der Veranstaltung sorgen im Netz für Diskussionen: Zu sehen sind Männer, die „Allahu akbar“ (Gott ist groß) rufen und schwarz-weiße Flaggen mit arabischem Schriftzug schwenken. Handelte es sich dabei tatsächlich um die Flagge der Taliban?

Auf den ersten Blick sehen die Flaggen der Hamburger Demonstranten und die der Taliban identisch aus. In schwarzer Schrift auf weißem Grund steht auf Arabisch: „Ich bezeuge, es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Gesandter“. Auch schwarze Banner mit dem Glaubensbekenntnis sind zu sehen – vielen bekannt durch andere islamistische Terrororganisationen wie al-Qaida oder den IS.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp