• Einer der von der Polizei gesuchten Männer.
  • Foto: Polizei

Auffällige Mütze und Regenschirm: Hamburger Polizei sucht drei mutmaßliche Einbrecher

Lohbrügge –

Nach einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte Ende August an der Straße Am Langberg sucht die Polizei nun öffentlich nach drei Männern – sie gelten als dringend tatverdächtig.

So wurden sie laut Angaben der Polizei kurz vor der Tat am 26. August gegen 16.30 Uhr von einer Überwachungskamera gefilmt – die Fotos zeigen Männer, die versuchen, sich unter anderem mit einem Regenschirm vor Kameras zu schützen.

Mit Fotos: Hamburger Polizei sucht mutmaßliche Einbrecher

Das Haus war zum Zeitpunkt der Tat unbewohnt, die Täter entkamen mit einer „höheren Summe Bargeld“, wie die Polizei mitteilte.

Versucht, nach Kameras Ausschau zu halten: Ein gesuchter, mutmaßlicher Einbrecher.

Versucht, nach Kameras Ausschau zu halten: Ein gesuchter, mutmaßlicher Einbrecher.

Foto:

Polizei

Da die bisherigen Ermittlungen des LKA 19 „Castle“ – Hamburgs Spezialisten in Sachen Einbrecher-Jagd –  nicht zur Identifizierung der Täter führte, hat das Amtsgericht Hamburg daher auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Das könnte Sie auch interessieren: Luxus-Handtaschen geklaut – zwei Festnahmen

„Wer kann Hinweise zur Identität der Täter, zu der auffälligen türkisfarbenen Mütze, dem Regenschirm oder der Aufschrift auf der Jacke des ersten Täters geben?“, fragt die Polizei.

Erwischt: Diesen Mann hat die Hamburger Polizei bereits identifiziert.

Erwischt: Diesen Mann hat die Hamburger Polizei bereits identifiziert.

Foto:

Polizei

Zeugen, die den Ermittlern mit verdächtigen Beobachtungen und Hinweisen helfen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 428 65 6789 bei der Polizei zu melden. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp