• (Symbolbild)
  • Foto: Röer

Auf dem Weg zum Sportplatz: Junge (9) auf Rad von Auto erfasst – Krankenhaus

Ein neun Jahre alter Junge ist laut Angaben der Hamburger Polizei bei einem Unfall am Königskinderweg schwer verletzt worden. Er wollte am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrrad zum Sportplatz, als er von einem abbiegenden Auto erfasst wurde. 

Als der Junge auf Höhe Eisenhansweg die Straße überquerte, stockte der Verkehr, so ein Polizeisprecher. Dabei kam es zur Kollision mit einem Renault Twingo, dessen Fahrer (52) links auf den Königskinderweg abbiegen wollte.

Hamburg: Junge (9) auf Rad von Auto erfasst – Krankenhaus

„Der Junge stürzte zu Boden und erlitt eine Kopfplatzwunde sowie eine Knieverletzung“, teilte der Sprecher mit. „Er kam in eine Klinik und wurde stationär zur Beobachtung aufgenommen. Lebensgefahr bestand nicht.“

Das könnte Sie auch interessierenLaute Geräusche: Nachbar verhindert Mega-Raub

Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die weiteren Ermittlungen führen nun Ermittler der Verkehrsstaffel Innenstadt/West (VD 22). (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp