Rettungskräfte versorgen den verletzten Mann im Imbiss in Hamburg.
  • Rettungskräfte versorgen den verletzten Mann im Imbiss in Hamburg.
  • Foto: TV News Kontor

Attacke in Niendorf: Notruf: „Mann steckt Messer in der Brust!“

Niendorf –

Blutiger Einsatz in einem Imbiss: Am späten Montagabend wurde bei der Polizei ein verletzter Mann in Niendorf gemeldet. Dieser habe ein Messer in der Brust und würde auf dem Boden liegen.

Gegen 22.05 Uhr wurde der Notruf abgesetzt. Die Einsatzkräfte fanden den verletzten Mann in einem Imbiss am Rudolf-Klug-Weg. Vor Ort konnten die Ermittler drei Einstiche am Ober- und Unterarm sowie im rechten Oberkörper festgestellt werden, so der Lagedienst der Polizei.

Hamburg: Mann mit Stichverletzungen in Imbiss gefunden

Die Verletzungen seien vermutlich bei einer Auseinandersetzung unter Bekannten entstanden, so der Lagedienst weiter. Die genauen Umstände seien derzeit noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren:  Aktuell besteht Lebensgefahr – Ab wann darf aufs Alstereis?

Der Mann wurde vor Ort versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp