Am Samstagvormittag wurde die neue Treppe für den Hamburger Hauptbahnhof an Bahnsteig 13/14 montiert.
Am Samstagvormittag wurde die neue Treppe für den Hamburger Hauptbahnhof an Bahnsteig 13/14 montiert.
  • Am Samstagvormittag wurde die neue Treppe für den Hamburger Hauptbahnhof an Bahnsteig 13/14 montiert.
  • Foto: City News TV

Anti-Chaos-Plan: Neue Treppen für den Hauptbahnhof

Endlich ist es soweit! Schon lange sehnen sich wohl vor allem Pendler:innen nach einem Umbau des Hauptbahnhofes – Pläne dafür gibt es schon seit 2018. Am Samstag wurden nun die ersten neuen Treppen aufgebaut.

Die Wege runter zu den Bahnsteigen gleichen auf dem Hamburger Hauptbahnhof einem Nadelöhr. Zu Stoßzeiten wird es richtig eng. Neue Treppen sollen mehr Zugangsmöglichkeiten schaffen – auf den Bahnsteigen 11/12 und 13/14 sind am Samstagvormittag die ersten Treppen aufgebaut worden.

Hamburg: Neue Treppen im Hauptbahnhof

Die Treppen sind im südlichen Bereich an der Steintorbrücke. Die Reisenden können künftig direkt von der Straße „Steintorbrücke“ auf die Bahnsteige gelangen, müssen also nicht mehr durch das Bahnhofsgebäude gehen.

Bessere Verbindungswege und mehr Platz am Hauptbahnhof sind auch dringend nötig – das zeigten auch die Menschenmassen, die sich während der Bauarbeiten auf den Bahnsteigen 13/14 und 11/12 drängten.

Das könnte Sie auch interessieren: https://www.mopo.de/hamburg/pendler-chaos-in-hamburg-hauptbahnhof–ein-plan-wird-jetzt-konkret-33747600/

Für die Montagen der noch geplanten Treppen sollen die einzelnen Bahnsteige in den nächsten Wochen jeweils abschnittsweise für einige Tage gesperrt werden. Der Hamburger Hauptbahnhof soll in den kommenden Jahren massiv ausgebaut werden, um dem Ansturm an Reisenden standhalten zu können.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp