Hamburger Sommerdom
  • Der Hamburger Sommerdom beginnt dieses Jahr am 30. Juli.
  • Foto: Markus Scholz/picture alliance/dpa

So soll der Besuch beim Sommerdom laufen

Endlich ist es wieder soweit: Der Sommerdom öffnet vom 30. Juli bis 29. August auf dem Heiligengeistfeld. Doch es gibt einige Maßnahmen, die die Besucher in diesem Jahr beachten müssen.

Tickets müssen vorab online für ein bestimmtes Zeitfenster gebucht werden. Jeder Besucher darf fünf Tickets buchen. Für alle – auch für Kinder jeden Alters – müssen die vollständigen Kontaktdaten hinterlegt werden. Das Online-Ticket kann ausgedruckt oder auf dem Handy gespeichert werden.


Mehr Samstag. Mehr Sonntag. Mehr MOPO!

Unsere extra-dicke MOPO AM WOCHENENDE hat es in sich: Auf 72 Seiten gibt’s aktuelle News, packende Reportagen, spannende Geschichten über Hamburgs unbekannte Orte und die bewegte Historie unserer Stadt, die besten Ausgehtipps für’s Wochenende, eine große Rätsel-Beilage und vieles mehr. Die MOPO AM WOCHENENDE: Jeden Samstag und Sonntag für Sie am Kiosk – oder ganz bequem im Abo unter MOPO.de/abo


Beim Betreten und Verlassen des Doms wird dann der QR-Code auf dem Ticket gescannt. So soll auch sichergestellt werden, dass sich nicht mehr als 9500 Personen zeitgleich auf dem Dom-Gelände aufhalten und die nötigen Abstände eingehalten werden können.

Hamburger Sommerdom: Diese Corona-Maßnahmen gelten

Für eine lückenlose Einlasskontrolle wird das gesamte Gelände eingezäunt. Es gibt drei Ein-und Ausgänge mit Wartezonen (U-Bahn Feldstraße, U-Bahn St. Pauli, U-Bahn Messehallen). Der Eingang kann bei der Ticketbuchung zusammen mit dem Zeitfenster festgelegt werden. Zudem gibt es eine Einbahnstraßenregelung. Weil die Fahrgeschäfte Wartezonen und Desinfektionsstationen aufstellen müssen, ist in diesem Jahr nur Platz für 200 statt 240 Betriebe.

Das könnte Sie auch interessieren: So schön soll der Kultursommer werden

Ansonsten gelten die üblichen Corona-Regeln: Maske, Abstand und regelmäßiges Desinfizieren. Alle Besucher müssen entweder getestet (Schnelltest oder PCR-Test), geimpft (der vollständige Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein) oder genesen sein (positives PCR-Testergebnis muss mindestens 28 Tage zurückliegen und darf nicht älter als sechs Monate sein).

Die kostenfreien Dom-Tickets können ab dem 23. Juli auf der Seite www.hamburg.de/dom gebucht werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp