• Gudow: Ein betrunkener Autofahrer kam von Fahrbahn ab und krachte in ein Einfamilienhaus. (Symbolfoto) 
  • Foto: dpa

Angestellte bedroht: Hamburg: Tankstellen-Räuber machen Beute

Billstedt –

Zwei Männer haben eine Tankstelle an der Billstedter Hauptstraße in Hamburg überfallen und dabei 3700 Euro erbeutet. Bei der Aufklärung des Verbrechens hofft die Hamburger Polizei auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Gegen 22 Uhr am Sonntagabend soll das Duo den Laden gestürmt haben. Die Männer waren laut Polizei maskiert, trugen eine Jogginghose und waren dunkel gekleidet. Einer der Verbrecher hatte zusätzlich noch Handschuhe an.

Hamburg: Ohne Waffen – Tankstellen-Räuber machen Beute

Sie sollen eine Angestellte (30) aufgefordert haben, sich auf den Boden zu legen. „Im weiteren Verlauf erlangten die Täter einen Tresorschlüssel und erbeuteten daraus Bargeld“, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. 

Das könnte Sie auch interessierenBei Kellerbrand in Billstedt: Feuerwehr rettet fünf Menschen – Wohnhaus evakuiert

Zeugen, die Hinweise zum Tatverlauf oder den Tätern geben können, werden dringlichst gebeten, sich bei der Hamburger Polizei unter der Telefonnummer 428 65 6789 zu melden. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp