x
x
x
Beim Active City Day ist für jeden etwas dabei
  • Beim Active City Day ist für jeden etwas dabei
  • Foto: hansebeach/Active City day

Heute über 260 Angebote für mehr Bewegung im Alltag

Heute setzt die Active City wieder ein Zeichen für mehr Bewegung im Alltag: Alle Hamburgerinnen und Hamburger sind aufgerufen, mit Freude an Bewegung etwas für sich selbst tun, andere zum Mitmachen zu motivieren und an vielen Aktionen in ganz Hamburg teilzunehmen. Dafür stehen in der ganzen Stadt weit mehr als 260 Bewegungsangebote zur Auswahl, davon alleine über 180 offene Mitmachangebote von Sportvereinen. Am Active City Day beteiligen sich auch zahlreiche Unternehmen, Institutionen, Schulen, Senioreneinrichtungen und viele mehr. Alle kostenfreien Angebote unter activecityday.de.

Selbst aktiv werden ist ganz simpel: Treppe statt Lift, Fahrrad statt Auto – das sind die Klassiker für mehr Bewegung im Alltag. Aber da geht noch viel mehr. Einfach mit den Kollegen zu einer gemeinsamen Mittagspause verabreden und einen Spaziergang durch die benachbarte Grünanlage unternehmen oder Quartier auf neuen Wegen erkunden.

Von 10 bis 18 Uhr gibt es viele kleine und große Angebote – ideal für eine aktive Pause bei der Arbeit oder beim Shoppen. Hamburger Sport-Großveranstaltungen beteiligen sich ebenso wie viele weitere Verbände und Vereine mit Mitmachaktionen am Active City Day.

Am Active City Day gibt es über 260 Bewegungsangebote in ganz Hamburg Bjarne Kieckbusch
Active City Day
Am Active City Day gibt es über 260 Bewegungsangebote in ganz Hamburg

Ein Highlight wird die Active City Day Meile am Jungfernstieg – eine Bewegungsmeile vor schönster Kulisse im Herzen der Stadt. Von 10 bis 18 Uhr gibt es viele kleine und große Angebote – ideal für eine aktive Pause bei der Arbeit oder beim Shoppen. Hamburger Sport-Großveranstaltungen beteiligen sich ebenso wie viele weitere Verbände und Vereine mit Mitmachaktionen am Active City Day: Wurf-Challenge (Hamburger Basketball Verband), barrierefreier Skatepark (Sit ‚n‘ Skate und Skateborad e. V.), Lauf- und Bewegungsparcours (Deutsche Triathlon Union), Tennis Mini-Court (European Open), Calisthenics (CaliX), Hockey-Slalom (Hamburger Hockey Verband), Beach-Volleyball Mini-Court, Rollstuhlparcours (HSV e. V.) und Hamburger Dreikampf (REWE). Außerdem präsentiert sich die UEFA Euro 2024 am Mönckebergbrunnen genau ein Jahr vor dem ersten Spiel in Hamburg mit einem Torschuss-Wettbewerb und dem Volunteer-Programm.

Der Active City Day bildet zugleich den Auftakt für den dreimonatigen Active City Summer (1. Juli bis 30. September). Von Poppenbüttel bis Harburg, von Rissen bis Bergedorf werden dieses Jahr wieder viele Vereine weite über 4.000 Kurs-/Sportstunden zum Mitmachen und Ausprobieren anbieten – von altbekannten Sportarten, über diverse Trendsportarten bis hin zu den neuesten Fitnesstrends. Alle Angebote und Aktionen finden Interessierte unter activecityday.de und activecitysummer.de.