Polizisten am S-Bahnhof Sternschanze (Symbolfoto).
  • Polizisten am S-Bahnhof Sternschanze (Symbolfoto).
  • Foto: Bundespolizei

Am Bahnhof: Sternschanze: Mann will Drogen an Bundespolizisten verkaufen

Sternschanze –

Ein 22-Jähriger soll am Bahnhof Sternschanze versucht haben, einem Mann Gras zu verkaufen – dumm nur, dass es sich dabei um einen Bundespolizisten handelte.

Der Beamte hielt sich am Dienstag gegen 21.30 Uhr in ziviler Kleidung dort auf und verständigte nach dem Angebot umgehend seine Kollegen. „Der 22-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zum Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona verbracht“, teilte Rüdiger Carstens, Pressesprecher der Bundesbeamten, mit.

Hamburg: Mann will Drogen an Bundespolizisten verkaufen

Bei der Durchsuchung der Kleidung des Mannes wurden sieben Tütchen Marihuana, ein Handy sowie Bargeld gefunden und sichergestellt. „Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet“, so Carstens weiter. Im Anschluss durfte der 22-Jährige wieder gehen – keine Haftgründe. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp