• Die Alsterfontäne ist der Hingucker in der City. Aktuell ist sie außer Betrieb.
  • Foto: (c) dpa

Auf diesen Blick müssen Hamburger vorerst verzichten

Die Alsterfontäne ist der Hingucker in der City. Aktuell ist sie außer Betrieb.

Sie ist das Highlight auf der Binnenalster, doch aktuell außer Betrieb – die Alster-Fontäne. Aufgrund eines technischen Defekts blicken die Besucher am Jungfernstieg momentan auf eher ruhiges Wasser. Zumindest am Wochenende herrscht noch tote Hose!

Seit Anfang der Woche sei die Fontäne bereits lahmgelegt, sagte Ole Braukmann, der Sprecher von Hamburg Wasser, am Freitag. Dies sei äußerst ärgerlich, da aufgrund der Corona-Lockerungen viele Besucher um die Alster liefen und nicht die Sicht auf das sprudelnde Wahrzeichen genießen könnten. Die Fontäne soll voraussichtlich Anfang nächster Woche repariert werden.

Nach Angaben der Stadt erreicht die Wassersäule eine Höhe von bis zu 96 Metern. Das Wahrzeichen sprudelt täglich von April bis November. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp