• Foto: Shutterstock

Aktienmarkt: eToro: Von den Besten lernen

Es ist kein Geheimnis: Die Corona- Pandemie hat die Aktienmärkte kräftig durcheinander gewirbelt. Was hingegen nicht jedem bekannt ist: solche Märkte bieten auch riesige Chancen. Wie man am besten investiert, zeigt dabei ein Blick auf die erfolgreichen Anleger der Social Trading-Plattform eToro, die seit zwei Jahren den HSV als Sponsor unterstützt. Hier finden Anleger nicht nur in der Corona-Krise Orientierung am Aktienmarkt, der wie kaum ein Markt der Welt Investmentchancen bietet. Langfristig schaffen Aktien nämlich eine Rendite, die deutlich über dem Sparzins liegt. Aktien sind außerdem pflegeleicht. Klug ausgewählt bieten sie hervorragende Chancen für einen klugen Vermögensaufbau.

Zunächst muss man sich als Anleger allerdings über die Risikoerwartungen klar werden. Als Faustregel gilt weiterhin: Hohe Renditechancen bedeuten ein hohes Risiko, während man sich große Sicherheit mit geringeren Gewinnchancen erkauft.

Abgucken erlaubt: von den Besten lernen

Bei der Auswahl der Titel hilft auch ein Blick über den Tellerrand: zum Beispiel auf erfolgreiche Anleger, die wie Millionen von Anlegern, auf eToro, der größten Social Trading-Plattform der Welt, zu finden sind. Ihre erfolgreichen Strategien können mit der einzigartigen Copy Trader-Funktion genau verfolgt und kopiert werden. Lesen Sie hier, wie es funktioniert.

Langfristiger Erfolg

Ein Blick auf die DAX-Entwicklung zeigt, dass der Kauf von Aktien lohnend ist.

Erfolgreiche Investoren haben außerdem in der Regel einen langen Atem und stoßen Wertpapiere solider Unternehmen nicht gleich wegen einer kleinen Krise ab. Sie können abwarten, bis sich der Markt wieder erholt. Ein Blick auf die DAX-Entwicklung zeigt, dass der Kauf von Aktien lohnend ist. Innerhalb der Zeit von 1989 bis 2018 konnten Investoren in 14 von 30 Jahren eine Rendite von jeweils mehr als 20 Prozent verbuchen. In manchen Jahren gab es auch Einbußen, aber unter dem Strich waren es durchschnittlich 7,5 Prozent Gewinn pro Jahr.

Keine Provision

Damit die Rendite auch beim Anleger ankommt, sollte dieser allerdings auf die Gebühren achten. Bei eToro können Anleger sogar Aktien komplett provisionsfrei handeln. Als Kosten fallen lediglich die Handelsspannen zwischen dem An- und Verkaufskurs der jeweiligen Wertpapiere an. Hier können Sie ein kostenfreies Demokonto einrichten und es selbst ausprobieren. Doch nicht nur der provisionsfreie Aktienhandel ist mit eToro möglich, sondern auch des ganze Börsenportfolio. Dazu zählen ETFs, in die regelmäßig kostengünstig investiert werden kann oder CFDs auf viele verschiedene Basiswerte. Neben Aktien und Indizes gehören auch Rohstoffe, Devisen oder Kryptowährungen zu den Anlagemöglichkeiten. eToro ist gleichzeitig eine Multi-Asset-Handelsplattform mit vielen verschiedenen Handelsoptionen.

Sicherheit

eToro ist als langjähriger Anbieter im Online Trading bekannt. Bereits 2007 gab es hier die Möglichkeit online Vermögenswerte zu handeln. Mittlerweile ist eToro ein globales Unternehmen, das auch mehrfach reguliert und somit unter der Aufsicht verschiedener staatlicher Regulatoren steht. Nicht umsonst hat eToro bereits mehr als 20 Millionen Kunden weltweit, die sich die Vorteile zu Nutze machen.

Disclaimer: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp