• Die Bahnen der S1 wurden durch einen Böschungsbrand gestoppt (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

Ärger für S-Bahn-Fahrgäste: Böschungsbrand: Zugverkehr der S1 unterbrochen

Wegen eines Böschungsbrandes mussten Fahrgäste der S-Bahn-Linie 1 am Samstag viel Geduld mitbringen. Das Feuer war auf einer Fläche von 40 Quadratmetern zwischen Barmbek und Hasselbrook ausgebrochen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag in Hamburg sagte.

Etwa 20 Feuerwehrleute waren am Nachmittag im Einsatz. Obwohl der Brand schnell gelöscht werden konnte, blieb die Strecke für die S-Bahn zunächst gesperrt und Fahrgäste mussten weiterhin entweder auf die U-Bahn ausweichen oder den Ersatzverkehr in Anspruch nehmen.

Hintergrund war, dass durch den Brand auch Kabel beschädigt worden sind, wie ein Bahnsprecher sagte. Es werde mit Hochdruck daran gearbeitet, dass die Schäden behoben werden. Wann die Strecke wieder regulär befahren werden kann, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp