• Der Eurojackpot kann Lotto-Spieler zu Millionären machen (Symbolbild).
  • Foto: dpa

90 Millionen im Eurojackpot: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen

Freitag ist Eurojackpot-Tag! Jeden Freitagabend zwischen 20 Uhr und 21 Uhr werden in Helsinki (Finnland) die Zahlen der europäischen Lotterie gezogen. Die Deutschen schneiden beim Eurojackpot am besten ab: Statistisch gesehen kommen sechs von zehn Gewinnern von hier. Vielleicht auch heute wieder?

Die vergangenen acht Wochen wurde ohne Erfolg um den Eurojackpot gespielt – nun ist der Pot wieder randvoll. Jede Woche werden zehn Millionen Euro verlost, die Höchstgewinnsumme beläuft sich auf 90 Millionen Euro. Ziel des Spiels ist es, sieben richtige Zahlen auf dem Lottoschein angekreuzt zu haben.

Die Ermittlung der Zahlen besteht aus drei Ziehungen: In der ersten Lostrommel befinden sich Zahlen von 1 bis 50, aus der fünf Zahlen gezogen werden. Bei der zweiten Ziehung wird eine Zahl aus der Lostrommel „Pearl“ zwischen eins und zehn gezogen, Gleiches bei der dritten Ziehung in der „Venus“. Wer die fünf Zahlen plus die zwei Euro-Zahlen richtig tippt, gewinnt den Jackpot.

Euro-Jackpot-Gewinnzahlen vom Freitag, den 7. Februar 2020

Gewinnzahl 5 aus 50: 7 – 16 – 22 – 36 – 44

Eurozahlen 2 aus 10: 3 – 4

Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: eurojackpot.de, Stand: 07.02.2020

Das könnte Sie auch interessieren: Lotto-Glückspilze in Hamburg 

Deutschland ist das Glückspilz-Land

Statistisch gesehen ist Deutschland das Land mit den größten Gewinnchancen. Das Phänomen ist leicht erklärt: Von den 18 europäischen Ländern, die teilnahmeberechtigt sind, ist Deutschland das Land mit der größten Einwohnerzahl – das erhöht logischerweise die Chancen.

Zuletzt wurde der Eurojackpot am 22. November 2019 geknackt. Von den drei Gewinnern kamen zwei aus Deutschland und einer aus Ungarn. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp