In Eimsbüttel liegt die Zahl der Einzelhaushalte bei 67,1 Prozent (Symbolbild).
  • In Eimsbüttel liegt die Zahl der Einzelhaushalte bei 67,1 Prozent (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

77 Prozent: In diesem Hamburger Stadtteil gibt es die meisten Single-Haushalte

Single-Hochburg Hamburg! In mehr als der Hälfte aller Wohnungen gibt es nur einen einzigen Bewohner – der Anteil der Einpersonenhaushalte beträgt in Hamburg 54,3 Prozent. Am höchsten ist der Anteil in einem Stadtteil mit Hafennähe. 

Nur in sechs Hamburger Stadtteilen leben weniger Menschen als auf dem Kleinen Grasbrook/Steinwerder, der auf einem Teil des Hafengebiets liegt. 1141 Einwohner sind dort offiziell gemeldet. 77 Prozent davon wohnen allein – nirgends in Hamburg gibt es prozentual mehr Einpersonenhaushalte als dort.

Die Zahl stammt aus den Stadtteil-Profilen 2019 des Statistikamt Nord, die gerade erschienen sind. Stand: Dezember 2019. 

Hamburg: In diesen Stadtteilen leben die meisten Singles

Die prozentual zweitmeisten Einpersonenhaushalte gibt es in Dulsberg (71,7 Prozent), gefolgt von Barmbek-Nord (70,2), St. Pauli (69,1), Barmbek-Süd (68,8), Neustadt (68,8 Prozent), Hamm (67,9), Sternschanze (67,6), St. Georg (67,3 Prozent) und Eimsbüttel (67,1 Prozent). 

Das könnte Sie auch interessieren: Glückliche Single-Frauen: Darum haben diese Hollywood-Stars keine Lust auf Männer 

Und wo wohnt man lieber nicht allein? Die wenigsten Einpersonenhaushalte gibt es in Lemsahl-Mellingstedt in Hamburgs Norden, hier liegt der prozentuale Anteil an Einpersonenhaushalten nur bei 29 Prozent. Es folgen Duvenstedt (31,1 Prozent), Neuallermöhe (31,5 Prozent), Tatenberg (32,4 Prozent), Wohldorf-Ohlstedt (32,9 Prozent), Kirchwerder (34,3 Prozent), Altengamme (35,2 Prozent), Neuengamme (35,3 Prozent), Billwerder (35,5 Prozent) und Curslack (35,8 Prozent). 

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Seniorin: Darum macht Corona mich einsam

Wenn man sich die absolute Zahl an Einpersonenhaushalten ansieht, sind die Zahlen etwas anders. Die meisten Singles leben demnach in Eimsbüttel (26.032), Winterhude (23.177) und Rahlstedt (21.693). 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp