• Der schwarze Ferrari wurde von Polizisten angehalten und auf einer Tankstelle kontrolliert. 
  • Foto: Instagram/bonez187erz/Screenshot

187 Strassenbande: Bonez MC macht St. Pauli unsicher – und gerät in Polizeikontrolle

Rapper Bonez MC von der „187 Strassenbande“ pflegt sein Image als „Bad Boy“: Der 34-Jährige veröffentlichte ein Video, in dem er in einem schwarzen Ferrari über die Reeperbahn düst. Wenig später gerät er auf der A24 in eine Polizeikontrolle.

Mit einer gruseligen Clownsmaske auf dem Kopf macht Bonez MC als Beifahrer Faxen für die Kamera. In einem schwarzen Ferrari ist er mit einem Kumpel erst auf der Reeperbahn unterwegs, dann fahren die beiden in Richtung Mecklenburg-Vorpommern.

Bonez MC zeigt sich auf Instagram mit einer gruseligen Clownsmaske.

Bonez MC zeigt sich auf Instagram mit einer gruseligen Clownsmaske.

Foto:

instagram/bonez187erz/screenshot

187 Strassenbande: Bonez MC gerät in Polizeikontrolle

Auf Instagram postet der Rapper der „187 Strassenbande“ am Sonntagabend zusätzlich ein Foto, das er inzwischen wieder gelöscht hat. Darauf zu sehen: Zwei Polizisten, ein Streifenwagen und der schwarze Ferrari stehen auf einem Tankstellen-Parkplatz. Vermutlich handelt es sich um eine Polizeikontrolle.

Bonez6

Auf dem Dach des Streifenwagens erschien in roter Leuchtschrift „Bitte folgen“.

Foto:

Instagram/bonez187erz/Screenshot

Die Mitglieder der „187 Strassenbande“ sind dafür bekannt, sich im Internet gern mit Drogen, Waffen und schnellen Autos zu brüsten. Schon öfter kamen sie deshalb auch mit der Polizei in Kontakt. Worum ging es also diesmal?

Das sagt die Polizei zum Vorfall

Bisher konnte die zuständige Polizeidienststelle die Kontrolle des Rappers gegenüber der MOPO nicht bestätigen. „Auf dieser Route kontrollieren wir öfter Autos, weil es eine bekannte Schmuggelroute für Autos nach Osteuropa ist. Erst letzte Woche hatten wir hier einen Fahndungserfolg“, so ein Sprecher. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp