Share on email
    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on whatsapp

    Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung von MOPO+

    gültig ab 01.10.2021

    Präambel

    Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen verstehen sich als Ergänzung zu den unter www.mopo.de/agb veröffentlichten AGB für die Nutzung des von der MORGENPOST VERLAG GMBH, Barnerstr. 14, 22765 Hamburg (nachfolgend „Verlag“ genannt) betriebenen Portals www.mopo.de.
    Gemäß §1.3 der genannten AGB gelten für den registrierungspflichtigen Bereich MOPO+ die nachfolgenden gesonderten ergänzenden Bedingungen.

    1. Beschreibung des Dienstes
      1. MOPO+ enthält ausgewählte digitale Inhalte der HAMBURGER MORGENPOST.
      2. Der Zugriff ist ausschließlich berechtigten Abonnenten von „MOPO+“ (nachfolgend „Nutzer“ genannt) erlaubt und setzt den Abschluss eines Nutzervertrages für Abonnenten nach den hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.
      3. Der Abruf der Inhalte erfordert neben einer Nutzungsvereinbarung eine Verbindung zum Internet, deren anfallende Kosten nicht im Verkaufspreis enthalten sind. Dem Nutzer von MOPO+ können also zusätzliche Kosten seines Internet- bzw. Mobilfunkanbieters entstehen.
      4. Mit der Anmeldung als Nutzer von MOPO+ entsteht ein Nutzungsvertrag mit dem Verlag.
    2. Anmeldung zum Abonnement von MOPO+
      1. Die Anmeldung zum Abonnement von MOPO+ erfolgt durch die Übersendung des ausgefüllten Online-Anmeldeformulars. Bei der Anmeldung müssen wahrheitsgemäße Angaben gemacht werden.
      2. Der Abonnementvertrag zwischen dem Verlag und dem Nutzer kommt erst zustande, wenn der Verlag dem Nutzer den Auftrag bestätigt.
      3. Der Verlag ist berechtigt, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
    3. Abonnementpreise für MOPO+
      1. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausgewiesenen Preise. Die Preise werden vom Verlag in der jeweils gültigen Form auf seinen Internet-Seiten unter www.mopo.de de zur Verfügung gestellt.
      2. Die Nutzungsgebühren sind vorfällig zu entrichten, d.h. zu Beginn des vereinbarten Zeitraumes der Vorauszahlung. Wenn nicht explizit beim Vertragsabschluss abweichend vereinbart, beträgt der Vorauszahlungszeitraum 4 Wochen.
      3. Die Nutzung von MOPO+ ist nicht an den Erwerb eines anderen Abonnements der HAMBURGER MORGENPOST gebunden.
      4. Die genannten Verkaufspreise für MOPO+ enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Etwaige Verbindungskosten zum jeweiligen Internet- bzw. Mobilfunkanbieter des Nutzers sind nicht enthalten. Ein zeitweiliges Unterbrechen des Vertrages ist nicht möglich, somit auch keine Erstattung von Abonnementgebühren.
    4. Zahlungen
      1. Die Bezahlung des Abonnements erfolgt via der bei der Anmeldung gewählten Zahlart. Mögliche Zahlarten sind Lastschrift, Kreditkarte und PayPal.
      2. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass ihm Belege über die Entgelte in elektronischer Form an die von ihm genannte E-Mail-Adresse gesendet werden können.
      3. Sollte während der Vertragszeit eine Erhöhung des Abonnementpreises eintreten, so ist der vom Zeitpunkt der Erhöhung an gültige Bezugspreis zu entrichten. Der vorausbezahlte Abopreis ist für den Zeitraum der Vorauszahlung garantiert und kann nicht erhöht werden. Bezugspreiserhöhungen werden dem Nutzer vor ihrer Wirksamkeit angekündigt.
    5. Nutzungsberechtigungen
      1. Der Zugriff auf MOPO+ ist ausschließlich berechtigten Abonnenten erlaubt und setzt ein gültiges Abo voraus. Berechtigte Abonnenten können MOPO+ auf drei unterschiedlichen Endgeräten einsetzen. Der Verlag behält sich vor, die Anzahl der Geräte anzupassen.
      2. Der Download der Artikel ist nur zur eigenen Nutzung gestattet, eine Weitergabe an Dritte und/oder Vervielfältigung, gleich in welcher Form und zu welchem Zweck, ist ausdrücklich untersagt.
      3. Der vom Nutzer gewählte Nutzername und das vom Nutzer gewählte Passwort dienen der Legitimation beim Onlinezugriff auf MOPO+. Diese Zugangsdaten sind daher sicher aufzubewahren.
      4. Der Nutzer hat ferner sicher zu stellen, dass der Zugang zu und die Nutzung des Dienstes des Diensteanbieters mit den Benutzerdaten ausschließlich durch den Nutzer und/oder berechtigte Nutzer erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von Zugangsdaten des Nutzers Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, ist der Diensteanbieter unverzüglich zu informieren.
      5. Der Verlag kann registrierten Nutzern, die noch kein zahlungspflichtiges Abonnement abgeschlossen haben, kostenlosen Zugang zu einzelnen MOPO+ Artikeln gewähren. Über Anzahl der Artikel und Dauer dieser Werbemaßnahme entscheidet der Verlag. Ein Rechtsanspruch entsteht dadurch nicht.
      6. Der Verlag behält sich vor, den Zugang zu MOPO+ zu sperren, wenn durch Verschulden des Nutzers ein Missbrauch der Zugangsdaten, z.B. durch Weitergabe an Dritte, erfolgt.
      7. Der Nutzer haftet für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter seinen Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.
    6. Online-Service-Portal für Abonnenten
      1. Der Verlag bietet unter www.mopo.de die Möglichkeit, Bestellungen und Änderungen an Abonnements (z. B. bzgl. Zahlung) und Kundendaten (z. B. Adresse, Kontaktdaten) auf elektronischem Wege vorzunehmen. Der Verlag ist insbesondere frei in der Gestaltung der über den Online-Service angebotenen Inhalte und jederzeit berechtigt, diese zu ändern, einzuschränken, zu erweitern, oder ganz einzustellen.
    7. Kündigung
      1. Sofern nicht ein zeitlich befristetes Abonnement Vertragsgegenstand ist, läuft der Vertrag auf unbestimmte Zeit. Wenn nicht anders vereinbart ist eine Kündigung jederzeit mit Wirkung zum Ende des jeweils vorausbezahlten Zeitraumes möglich. Eine Kündigung vor Ablauf einer eventuell vereinbarten Mindestvertragslaufzeit ist nicht möglich
      2. Bei Abschluss eines Abos mit einem vorgelagerten kostenlosen oder vergünstigten Testzeitraum, kann das Abo jederzeit mit Wirkung zum Ablauf des vereinbarten Testzeitraumes im Online-Service-Portal gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung innerhalb der Frist, läuft das Abo nach Ablauf des Testzeitraumes zum bei der Bestellung für die Folgephase vereinbarten Preis und mit der für die Folgephase vereinbarten Kündigungsregelung weiter.
      3. Der Kunde nimmt die Kündigung im Online-Service-Portal selbst vor.
        Falls Sie ein Digital-Abonnement über die App für iOS oder Android in-App bestellt haben, können Sie dieses direkt im jeweiligen Store kündigen.
        iOS: Anmeldung mit persönlicher Apple-ID. Einstellungen-App öffnen > iTunes & App Store > Apple-ID > Apple-ID anzeigen > Wählen Sie hier das entsprechende Abonnement aus und bestätigen Sie die Kündigung.
        Android: Anmeldung im persönlichen Google-Konto. Google Play Store öffnen > Klick auf oberes linkes Menü (drei waagerechte Linien) > Wählen Sie hier das entsprechende Abonnement aus und bestätigen Sie die Kündigung.
      4. Der Verlag behält sich vor, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Hierzu gehören insbesondere der Missbrauch der Zugangsdaten und die vertragswidrige Weiterleitung von MOPO+-Inhalten an Dritte durch den Nutzer. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt vorbehalten.
    8. Widerrufsbelehrung
      1. Sofern Sie den Vertrag als Verbraucher abschließen, steht Ihnen das folgende gesetzliche Widerrufsrecht zu:
      2. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den Verlag mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
      3. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Ende der Widerrufsbelehrung
      4. Muster-Widerrufsformular: Falls Sie für den Widerruf das Musterformular nutzen wollen, finden Sie die jeweils aktuellste Vorlage unter www.mopo.de/widerrufsbelehrung