Tim Walter am Spielfeldrand
Tim Walter am Spielfeldrand
  • Gut gelaunt: HSV-Trainer Tim Walter verbringt die fußballfreie Zeit aktuell in München mit der Familie.
  • Foto: WITTERS

Privater Einblick: So verbringt HSV-Trainer Walter die Weihnachtszeit

Ein Dezember ohne Fußballspiele – das hat Tim Walter auch noch nicht so oft erlebt. Doch in diesem Jahr ist alles ein bisschen anders. Wie verbringt der 47-Jährige die ungewohnte Pause? Und was ist bei ihm für Weihnachten geplant? Die MOPO fragte beim HSV-Coach nach.

Statt Fußballtrainer ist Walter in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit vor allem mal wieder voll und ganz Familienvater. Er ist bei seiner Frau Katrin und seinen drei Kindern Maxima, Lara und Lennart in München. Walter nutzt die Zeit, um seine Kinder zur Schule oder zum Training zu fahren, er hilft bei den Hausaufgaben und im Haushalt. Zwei seiner Kinder und seine Frau hatten zudem in den vergangenen Tagen Geburtstag. Es wurde mit Freunden gefeiert, ging zum Schlittschuhlaufen und auf eine Schatzsuche.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Und Weihnachten? Wie jedes Jahr wird Walter mit der Familie in München feiern. Zum Essen gibt es Fondue. Auch das hat Tradition. Nach Weihnachten sind noch ein paar Tage Skilaufen geplant. Zurück in Hamburg ist Walter spätestens Anfang Januar, dann beginnt beim HSV die Rückrunden-Vorbereitung, der Fußball rückt wieder in den Mittelpunkt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp