Der Laster wurde bei dem Unfall komplett zerstört.
Der Laster wurde bei dem Unfall komplett zerstört.
  • Der Laster wurde bei dem Unfall komplett zerstört.
  • Foto: Westküsten-News

Sattelzug mit Gefahrgut stürzt auf der A21 um

Schwerer Unfall im Kreis Segeberg: Auf der A21 in Höhe Trappenkamp, eine Gemeinde zwischen Hamburg und Kiel, ist am Dienstagmorgen ein Laster umgekippt. Und zwar in einen Graben – und mit beladenem Gefahrgut.

Der Sattelzug war in Richtung Kiel unterwegs. Laut Polizei verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Gespann und kam rechts von der Fahrbahn ab; wieso, sei noch unklar, so ein Sprecher. „Der Mann blieb dabei unverletzt.“

Trappenkamp: Laster mit Gefahrgut stürzt auf der A21 um

Spezialisten der Feuerwehr nahmen sich der unbekannten Gefahrgut-Menge an, kontrollierten, ob etwas davon ins Erdreich oder auf die Straße tropfte. Das Ergebnis, um was für einen Stoff es sich genau handelte, stand zunächst aus.

Das könnte Sie auch interessieren: Um kurz nach 22 Uhr griff er zum Messer und richtete ein Blutbad an

Die Autobahn wurde zunächst voll gesperrt. Kurz darauf führte die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Der Sattelzug wurde bei dem Unfall komplett zerstört. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp