Der zerstörte Nissan musste abgeschleppt werden. Dessen Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.
Der zerstörte Nissan musste abgeschleppt werden. Dessen Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.
  • Der zerstörte Nissan musste abgeschleppt werden.
  • Foto: JOTO

Auto kollidiert mit Baum und schleudert in den Gegenverkehr

Schwerer Unfall im Landkreis Harburg: Auf der L142 in Heidenau ist am Mittwochmorgen ein Nissan mit einem auf der Straße liegenden Baum kollidiert. Das Auto schleuderte nach der Kollision in den Gegenverkehr.

Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW-Bus. Dessen Fahrer hatte noch versucht, auszuweichen. Er kam mit seinem Bus auf einem Feld neben der Landstraße zum Stehen.

Heidenau: Auto schleudert nach Baum-Crash in Gegenverkehr

Laut Polizei verletzte sich der Nissan-Fahrer bei dem Unfall leicht, der VW-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Feuerwehrleute zersägten den umgestürzten Baum und säuberten die Fahrbahn. Die L142 war mehr als 90 Minuten gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Angriff auf HVV-Busse: Beispielloser Tabubruch an Hamburger Kreuzung

Zum Unfallzeitpunkt regnete es und es herrschten starke Windböen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp