E-Scooter
  • Der Räuber floh mit einem E-Scooter (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Federico Gambarini

Nach Tankstellenüberfall: 23-Jähriger auf der Flucht gefasst

Bei seiner Flucht mit einem E-Scooter wurde er gefasst: Im Landkreis Vechta hat am Freitagabend ein junger Mann eine Tankstelle überfallen. Jetzt muss sich der Verdächtige dem Vorwurf des schweren Raubes stellen.

Der Täter betrat am Freitagabend gegen 19.30 Uhr eine Tankstelle in Lohne und bedrohte die 18-jährige Tankstellen-Angestellte mit einer Schreckschusswaffe, wie ein Sprecher der Polizei Vechta am Samstagmorgen mitteilte.

23-Jähriger wird nach Tankstellenraub bei Flucht gefasst

Der 23-Jährige verlangte Bargeld, woraufhin ihm die Angestellte einen hohen dreistelligen Betrag aushändigte.

Das könnte Sie auch interessieren: Autoknacker vom Flughafen – Mit dieser Masche hatte er Erfolg

Anschließend sei der Täter mit seiner Beute auf einem E-Scooter geflüchtet, jedoch kurze Zeit später in der Nähe der Tankstelle von der Polizei Lohne festgenommen worden. Laut Polizeiangaben sitzt der polizeibekannte 23-Jährige nun in Untersuchungshaft und muss sich wegen des Vorwurfs des schweren Raubes vor dem Amtsgericht Vechta verantworten. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp