Ein Mann starb bei dem Autounfall auf einer Landstraße bei Schwerin. Fünf Menschen wurden lebensgefährlich verletzt.
Ein Mann starb bei dem Autounfall auf einer Landstraße bei Schwerin. Fünf Menschen wurden lebensgefährlich verletzt.
  • Ein Mann starb bei dem Autounfall auf einer Landstraße bei Schwerin. Fünf Menschen wurden lebensgefährlich verletzt.
  • Foto: picture alliance/dpa/Zeitungsverlag Schwerin | Marco Dittmer

Auto rast gegen Baum: Ein Toter, fünf Menschen in Lebensgefahr

Eine nächtliche Fahrt von jungen Leuten hat auf einer Landstraße in Schwerin ein schlimmes Ende gefunden. Das Auto fuhr gegen einen Baum: Ein Mann starb, fünf Menschen schweben in Lebensgefahr.

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße in Schwerin ist ein Mensch ums Leben gekommen – fünf weitere Personen sind lebensgefährlich verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, kam ein mit sechs Menschen besetztes Auto nachts im Stadtteil Neumühle in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Schwerin: Mann stirbt bei Autounfall, fünf Personen verletzt

Ein Mann aus Schwerin starb, seine Identität war zunächst nicht geklärt. Alle anderen Insassen – drei Frauen im Alter von 16, 18 und 22 Jahren sowie zwei jeweils 24 Jahre alte Männer – wurden lebensbedrohlich verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Vier Insassen hätten hinten gesessen und seien nicht angeschnallt gewesen. Weil das Auto völlig zerstört wurde, war zunächst nicht klar, wer den Wagen gefahren hatte. Als Unfallursache wird zu schnelles Fahren vermutet.

Das könnte Sie auch interessieren: Mann liegt auf Parkplatz und wird von Autofahrer überrollt

Die Staatsanwaltschaft setzte einen Gutachter der Dekra ein. Dieser habe den Unfallort untersucht, aber noch keine abschließende Einschätzung abgegeben. Der Wagen – eine Limousine – wurde völlig zerstört. Der Sachschaden am Auto wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung. (dpa/vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp