Karsten Kretschmer (Mitte), Veranstalter des Wrestling-Events „Bis Slam Wrestling“ im Nordisch Fight Club in Wandsbek.
  • Karsten Kretschmer (Mitte), Veranstalter des Wrestling-Events „Big Slam Wrestling“ im Nordisch Fight Club in Wandsbek.
  • Foto: Patrick Sun

„Besser als ein Action-Film“: Hier gibt’s in Hamburg ein Wrestling-Turnier

Nach langer Corona-Pause geht es endlich zurück in den Ring! Der Nordisch Fight Club in Wandsbek organisiert am Samstag den Auftakt für eine neue Veranstaltungsreihe: Das „Big Slam Wrestling“. Die Organisatoren hoffen, vor allem Kinder für das Sportevent begeistern zu können.

„Wrestling hat in Hamburg eine verdammt lange Tradition“, erzählt Veranstalter Karsten Kretschmer im Gespräch mit der MOPO. „Früher gab es sehr viele Tuniere auf dem Heiligengeistfeld, aber das ist lange vorbei. Wir versuchen, diese Geschichte aufzugreifen und die Zeit ein bisschen zurückzudrehen.“

Nordisch Fight Club präsentiert neues Wrestling-Event

Was bedeutet das genau? Das Feeling der 80er Jahre soll dem Wrestling Club in Wandsbek wieder eingehaucht werden. Das heißt: Keine düstere Atmosphäre, keine dunklen Klamotten wie in zahlreichen Filmen. „Bei uns gibt es grelle Klamotten und eine Lichtshow“, verrät Kretschmer. „Das Tolle am Wrestling ist ja, es ist besser als ein Action-Film. Es gibt Charaktere, die live vor Ort kämpfen – im Kino schaust du nur auf eine Leinwand.“ Für ihn hat der Sport etwas Interaktives, die Zuschauer würden in den Bann gezogen werden.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Aufgrund der hohen Corona-Zahlen wurde das Event auf 2G umgestellt, das heißt, nur Geimpfte und Genesene können zuschauen. Gleichzeitig wird das Turnier per Livestream übertragen, sodass es auch weltweit gesehen werden kann.

Wrestling: Ein Sport-Event für die ganze Familie?

Für Samstag sind fünf Kämpfe mit einem Zeitlimit von jeweils höchstens 20 Minuten festgelegt. Dabei tritt unter anderem der österreichische Top-Star Michael Kovac gegen den Hamburger Jung-Star „Crowchester“ an.

Das könnte Sie auch interessieren: Auf Kampnagel: Die wildeste Wrestling-Show der Welt

Das Turnier seit etwas für die ganze Familie, betont Kretschmer. „Das ist nicht wie bei einem potenziell blutigen Boxkampf“, erklärt der frühere Wrestling-Profi. „Beim Wrestling lässt sich das sehr gut kontrollieren. Ich würde mir wünschen, dass auch wieder mehr Kinder vorbei kommen. Denn es gibt kein besseres und begeistungsfähigeres Publikum.“

Hier gibt’s Ticket fürs Wrestling und den Livestream

Los geht’s „mit dem Big Slam Wrestling“ am Samstag um 19.30 Uhr im Nordisch Fight Club in der Walddörfer Straße 332. Tickets sind auf der Internetseite des Fight Clubs erhältlich. Der Livestream wird auf dem Youtube-Kanal „Big Slam Wrestling Hamburg“ übertragen. Künftig soll die Veranstaltungsreihe mehrmals im Jahr die talentiertesten Ringer der Welt in spannenden Kämpfen präsentieren.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp