Karin und Manfred Schröder
Karin und Manfred Schröder
  • Ihr Honig ist der Renner bei den Kunden: Karin und Manfred Schröder
  • Foto: Schimkus

„Schröders Lädchen“ versüßt den Tag

Mit Schnacks und Snacks: Kiosk-Charaktere im Porträt

„Enkelkinder sind das Dessert des Lebens.“ Dieser schöne Satz passt ausgezeichnet zu Karin und Manfred Schröder, meinen heutigen Seriengästen. Das bezaubernde Ehepaar hat schließlich drei Kinder und sechs Enkelkinder. „Dazu kommen noch ‚Lassino‘, mein fünfundzwanzig Jahre altes Pferd, das gehegt und gepflegt werden muss, und die zwölf Bienenvölker meines Mannes“, führt Karin aus, „in unserem Geschäft findet sich übrigens auch ein Produkt aus unserem privaten Leben wieder.“ 

Das Geschäft heißt „Schröders Lädchen“, ist ein klassischer Kiosk und eine Institution in der Schenefelder Landstraße 181. Die Kernkompetenz liegt bei Zeitungen und Zeitschriften, Tabakwaren, inklusive E-Zigaretten mit 45 Sorten Liquids, dem Hermes-Paket-Shop und Lotto. Ergänzt wird das Ganze mit einer kleinen Getränkeauswahl, der Nasch-Bar, Grußkarten sowie Kaffee. Auf dem großen Bildschirm über der Eingangstür zeigt eine Leuchtschrift wechselnd Uhrzeit, Datum, Wochentag, Temperatur an und dass es hier Honig aus eigener Imkerei gibt. „Zweimal im Jahr klaue ich den Bienen  Honig, ob Raps, Sommerblüten oder aus der Heide, jeder Honig schmeckt einzigartig“, schwärmt Manfred, „und unsere Kunden lieben ihn.“  Durch seinen großen, mit Obstbäumen und Blumen bestückten Garten entdeckte er vor sechs Jahren die Leidenschaft zum Imkern, während Karin mit Geburt der Enkelkinder ihrer Liebe zum Nähen nachging. „Ich habe mit Söckchen angefangen, dann kamen Shirts dazu und demnächst auch Kleidung für ältere Kinder“, erzählt Karin. Unter dem Label „Handmade by HolsteinKind“, im Online Portal „Etsy“, kann man Baby- und Kinderbekleidung beziehen.

Die Schröders versorgen das Viertel seit fast 25 Jahren mit ihrem Angebot, aber auch mit der nötigen Wärme für ihre Kundschaft. Einer von ihnen drückt es so aus: „Sehr nettes, herzliches Ehepaar, die gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen und nicht nur einen Kiosk betreiben. Ich schätze die Leute sehr und gehe gerne in den Laden. Danke.“ Besser kann man es nicht beschreiben. Zudem hatten einige Lottospieler bei den Schröders schon sehr glückliche Erlebnisse, im Laufe der Jahre waren schon mehrere hohe Gewinne dabei.

Werden Sie Hamburg-Kenner und MOPO-Superdealer!

Melden Sie sich beim MOPO-Superdealer-Newsletter an und genießen Sie die Vorteile:

Morgens alle News der Stadt direkt auf ihrem Smartphone: Sie erhalten jeden Morgen per Mail die News der Stadt. Vorteil: Über die aktuellen Themen bleiben Sie mit Ihren Kunden im Gespräch.

Werden Sie berühmt: Unser lieber Kollege Schimmy kommt bei Ihnen vorbei und portraitiert sie als MOPO-Händler der Woche inkl. Darstellung mit Bild und Text in der gedruckten MOPO und auf MOPO.de

P.S. Geben Sie diese Info an alle ihre Kollegen und Mitarbeiter weiter, damit diese sich auch anmelden können! 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: vertrieb@mopo.de.

* Pflichtfeld

Mit meiner Anmeldung zum Superdealer-Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp