x
x
x
Osnabrück-Trainer Schweinsteiger gestikuliert gegen Elversberg
  • Tobias Schweinsteiger will am Freitag mit Osnabrück seinen Ex-Klub aus Hamburg ärgern.
  • Foto: imago/pmk

paidEx-Coach Schweinsteiger mit Ansage vor HSV-Duell: „Wir haben nichts zu verlieren“

Diese Pleite war schmerzhaft – auch für ihn. Nicht so sehr zwar wie die 1:5-Blamage des HSV gegen Sandhausen am letzten Spieltag jener Saison, in der Tobias Schweinsteiger noch Co-Trainer im Volkspark war. Doch das 0:7 bei Hannover 96 war annähernd qualvoll für den VfL Osnabrück und seinen Chefcoach, der den zweiten Nicht-Aufstieg des HSV im Mai 2020 miterlebt hatte. In der MOPO spricht Schweinsteiger über sein Jahr in Hamburg, verflogene Aufstiegseuphorie in Osnabrück, über den Mythos Bremer Brücke – und er verrät, wie der VfL dem HSV am Freitag wehtun will.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp