Van Carrier im Hafen umgestürzt – Fahrer tot
Van Carrier im Hafen umgestürzt – Fahrer tot
  • Ein Van Carrier war auf dem Eurogate Gelände umgestürzt. Der Fahrer starb. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Unglück im Hamburger Hafen: Van Carrier umgestürzt – Fahrer tot

Im Hamburger Hafen ist am frühen Mittwochmorgen ein 29-jährigen Hafenarbeiter ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Van Carrier auf einem Containergelände umgestürzt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Laut Feuerwehr geschah das Unglück gegen 5.05 Uhr auf dem Eurogate-Gelände an der Kurt-Eckelmann-Straße (Waltershof). Laut „Täglichem Hafenbericht“ (THB) seien zwei Van Carrier zusammengestoßen, einer stürzte daraufhin um. Arbeitskollegen riefen die Feuerwehr.

Tödlicher Unfall auf Eurogate-Gelände

Die rückte mit einem Großaufgebot und dem Notarzt an. Die Retter zogen den leblosen 29-Jährigen aus dem Führerhaus. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb.

Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen. „Wir prüfen derzeit noch, wie es zu dem Unglück kommen konnte“, zitiert der THB Steffen Leuthold, Pressesprecher bei Eurogate in Bremen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp