Polizei
  • Ein Polizeihubschrauber im Einsatz (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Hamburg: Mädchen von anderen Kindern am Boden getreten – „Libelle“ sichtet Tat

Ein minderjähriges Mädchen ist von zwei anderen, etwa gleichaltrigen Kindern im Bereich der Feuerbergstraße in Ohlsdorf am Montagabend geschlagen und am Boden noch getreten worden. Das teilte der Lagedienst der Hamburger Polizei mit.

Den weiteren Angaben nach hätte die Besatzung des Polizeihubschraubers („Libelle“) um kurz nach 21 Uhr die Tat beobachtet, danach Verstärkung gerufen. Der Heli war zuvor in Eißendorf wegen eines vermissten Kindes tätig, das aber unversehrt wieder auftauchte.

Hamburg: Mädchen von anderen Kindern am Boden getreten

„Die Geschädigte wurde in einem Rettungswagen behandelt, aber nicht in ein Krankenhaus transportiert“, sagte ein Lagedienst-Sprecher zur MOPO. Die tatverdächtigen Kinder, ebenfalls Mädchen, wurde vor Ort angetroffen, danach wieder entlassen. Die Hintergründe des Streits sind unbekannt. (tos/dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp