Der US-Flugzeugbauer Boeing plant Lager- und Büroflächen im neuen Logistikzentrum (Symbolbild).
  • Der US-Flugzeugbauer Boeing plant Lager- und Büroflächen im neuen Logistikzentrum (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa

Mehr als 34.000 Quadratmeter: Flugzeug-Riese baut neues Logistikzentrum bei Hamburg

Henstedt-Ulzburg –

Der US-Flugzeugbauer Boeing investiert in ein neues Logistikzentrum im Kreis Segeberg. Insgesamt sollen auf einer Fläche von mehr als 34.000 Quadratmetern Lager- und Bürofläche entstehen. Mehr als 190 Boeing-Angstellte sollen hier arbeiten.

Auf der riesigen Fläche in Henstedt-Ulzburg in der Nähe der Autobahn 7 (Hamburg – Flensburg) sollen bis zum nächsten Jahr mehr als 15.300 Quadratmeter Lager- und mehr als 3200 Quadratmeter Bürofläche entstehen, teilte das Unternehmen am Mittwoch zum ersten Spatenstich mit.

Logistikzentrum soll mehr als 190 Mitarbeiter beschäftigen

Von Henstedt-Ulzburg aus sollen Kunden im Bereich Wartung und Produktion mit Chemikalien und Spezialmaterialien versorgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Urlaub auf Mallorca statt an Nord- und Ostsee

Mehr als 190 Mitarbeiter werden nach Unternehmensangaben an dem Standort beschäftigt sein. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp