x
x
x
Ein Haufen von Geldscheinen
  • Die Schuldenbeträge der Betroffenen belaufen sich im deutschen Durchschnitt auf das 26-Fache ihres Einkommens. (Symbolbild)
  • Foto: dpa | Patrick Pleul

Überschuldung: So ist die Lage in Hamburg – und in anderen Bundesländern

Deutschlandweit sind es im Schnitt fast 31.000 Euro, die als überschuldet geltende Menschen an Außenständen haben. Im Vergleich steht Hamburg gut da – doch auch hier ist die Lage problematisch.

Die finanzielle Last Überschuldeter in Deutschland hat im vergangenen Jahr das 26-Fache des durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens aller Menschen betragen, die durch Schuldnerberatungsstellen betreut wurden. Im Schnitt saßen Betroffene auf einem Schuldenberg von 30.940 Euro, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Dem stand ein monatliches Nettoeinkommen vom 1189 Euro gegenüber.

Schulden in Hamburg: Im Schnitt das 22-fache des monatlichen Nettoeinkommens

Besonders groß war die Belastung Überschuldeter im Saarland mit 34.308 Euro. Die offenen Verbindlichkeiten betrugen im Schnitt das 31-Fache des durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkommens (1102 Euro). Hohe Werte wiesen demnach auch Rheinland-Pfalz und Bayern auf. Dort betrug die durchschnittliche Schuldenhöhe jeweils das 28-Fache.

Die niedrigsten Werte hatten Hamburg sowie Mecklenburg-Vorpommern mit dem Faktor 22, was in der Hansestadt 25.607 Euro (Nettoeinkommen: 1147 Euro) und im Nordosten 24.596 Euro (1101 Euro) entspricht.

Ausschlaggebend für die unterschiedliche Höhe der sogenannten Überschuldungsintensität in den Bundesländern war den Angaben zufolge in den meisten Fällen nicht das Einkommen, sondern die durchschnittliche Höhe der offenen Verbindlichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren: Oxfam: So viel Geld schulden die G7-Länder den armen Staaten – „tödliche Doppelmoral“

Die Ergebnisse der Überschuldungsstatistik beruhen auf Angaben von 665 der insgesamt etwa 1380 Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in Deutschland zu rund 160.000 beratenen Menschen. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp