• Ein Lkw fährt durch die Stresemannstraße.
  • Foto: dpa

Achtung, Autofahrer!: Ab Dienstag droht Verkehrschaos in Altona-Nord

Vielen Hamburgern graut es morgens ins Auto zu steigen. Der Verkehr in der Stau-Hauptstadt Hamburg ist nicht nur zur Rushhour zäh. Nun verengen Bauarbeiten die stark befahrene Kreuzung Stresemannstraße/Ecke Kieler Straße in Altona-Nord, wie Hamburg Wasser ankündigt.  

Hamburgs Autofahrer müssen sich ab Montag auf den Hauptberufsverkehr-Adern Stresemannstraße und Kieler Straße auf Stau gefasst machen. Grund ist eine Baumaßnahme von Hamburg Wasser an der Stresemannstraße 213: Dort werden vier neue Abwasserhausanschlüsse erstellt. Auf eine Fahrspur pro Richtung müssen die Hamburger Autofahrer verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren: Coca-Cola macht Standort in Hamburg dicht

Stresemannstraße und Kieler Straße in Hamburg: Autofahrer müssen mit Staus rechnen

Vom 3. Februar bis zum 6. März wird auf der Stresemannstraße zwischen Kaltenkircher Platz und Kieler Straße nur eine Fahrspur je Richtung befahrbar sein. Und ab dem 6. März sieht es dann ganz ähnlich auf der Kieler Straße zwischen Stresemannstraße und Koldingstraße aus: Auch hier entfällt während der Baumaßnahme eine Fahrspur je Richtung. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp