Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden

Hamburg gegen DFL: A7-Zoff wird zum Problem für die HSV-Fans

Für die Fans ist es das absolute Zweitliga-Topspiel – und das gleich im Doppelpack! Erst empfängt der HSV den VfB Stuttgart am 26. Oktober zum Ligaspiel im Volksparkstadion, nur drei Tage später steigt am selben Ort das DFB-Pokal-Zweitrunden-Match. Doch es gibt Zoff um den Stuttgart-Kracher!

Denn: am Spielwochenende ist die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen-Nord gesperrt. Blöd nur, dass dort bei HSV-Spielen tausende Fans Richtung Volksparkstadion anfahren. Nach Angaben der Behörde sei die Baustellen-Planung bereits vor langer Zeit bei der DFL anmoderiert worden. Die DFL reagierte mit einem Dementi. Laut Bericht habe es keinen Hinweis vor der Erstellung des Spielplans gegeben. 

HSV-Fans gucken in die Röhre

„Bis zu diesem Zeitpunkt lag der DFL-Spielplanung keine Information über Sperrungen der Bundesautobahn A7 zwischen den Anschlussstellen Eidelstedt und Schnelsen-Nord vor, bis zum heutigen Tag gab es keine Kontaktaufnahme der Hamburger Verkehrs- oder Innenbehörde mit der Spielplanung der DFL zu diesem Thema“, so eine DFL-Sprecher zum „Abendblatt“. Die Geschädigten sind am Ende vor allem die HSV-Fans.