Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Diese Wahl spaltet den HSV: Die Fronten zwischen den Kandidaten sind verhärtet

Bernd Hoffmann

Bernd Hoffmann

Foto:

WITTERS

Diese Wahl spaltet den HSV. Amtsinhaber Jens Meier (51) oder Ex-Vorstands-Boss Bernd Hoffmann (55) – wer wird am Sonntag von den Mitgliedern zum Präsidenten gewählt? Die Fronten zwischen den Kandidaten sind mittlerweile verhärtet.

Die „Kuppel“ in der Luruper Chaussee ist und bleibt Austragungsort des Showdowns. Noch offen, ob das Fassungsvermögen von 1800 Plätzen (in zwei Räumen) um bis zu 500 Plätze in einem separaten dritten Raum erhöht wird.

Hoffmann stößt diese räumliche Trennung übel auf. Auch Wahlleiter Kai Esselsgroth wird sich heute in der „Kuppel“ umschauen, um die Lage beurteilen zu können. Allerdings könnte er dem Präsidium nur Empfehlungen zu Veränderungen geben.

Spuren hinterlassen haben in jedem Fall die Diskussionen der vergangenen Tage. Waren Meier und Hoffmann zunächst stets bemüht, zu versichern, dass man sich ja eigentlich schätze, hat sich der Wind hinter den Kulissen längst gedreht. Zwischen den beiden ist es eisig geworden. Der Kampf um den HSV ist in vollem Gange.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?