• Ex-HSV-Profi Paul Scharner gewann 2013 mit Wigan Athletic den englischen Pokal.
  • Foto: WITTERS

Englischer Pokalsieger 2013: Wegen Corona: Klub von Ex-HSV-Profi meldet Insolvenz an!

Die Corona-Krise hat einen prominenten Fußball-Verein getroffen. Der englische Zweitligist Wigan Athletic meldete Insolvenz an – nur sieben Jahre nach dem größten Triumph der 88-jährigen Klubgeschichte. 2013 gelang dem damaligen Premier-League-Absteiger im FA-Cup-Finale sensationell ein 1:0-Erfolg über Manchester City. Damals war die HSV-Leihgabe Paul Scharner noch einer der Helden.

Als Ursache für die Insolvenz nannte der Klub den „erheblichen Schaden“, der ihm finanziell durch die Coronakrise entstanden sei.

England: Ex-Pokalsieger Wigan Athletic meldet Insolvenz an

Der Tabellen-14. der Championship hofft allerdings auf Rettung. Auch die restlichen sechs Saisonspiele der Latics, die von Dezember 2013 bis November 2014 vom aktuellen Düsseldorf-Coach Uwe Rösler trainiert worden waren, sollen noch ausgetragen werden.

Ex-HSV-Profi Paul Scharner gewann mit Wigan den FA-Cup

Der Österreicher Paul Scharner (vier Bundesliga-Spiele) war nach einem kurzen, aber heftigen Intermezzo in Hamburg 2013 an Wigan ausgeliehen und kam so zu dem großen Pokalerfolg in England. Anschließend löste der Verteidiger (heute 40) seinen Vertrag beim HSV auf und gab sein Karrierende bekannt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp