Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden

So einfach: Einkaufswagen entsperren ohne Chip und Münze

Köln -

Darüber hat sich bestimmt schon jeder geärgert: Sie wollen vor dem Supermarkt-Einkauf schnell einen Einkaufswagen mitnehmen, haben aber weder einen passenden Chip noch eine Geldmünze dabei.

Bevor Sie andere Kunden auf dem Parkplatz ansprechen oder sich Geld an der Kasse wechseln lassen, nutzen Sie einfach diesen genialen Trick!

Trick 1: Nutzen Sie einen runden Schlüssel

Nehmen Sie Ihren Schlüsselbund und trennen Sie einen Schlüssel mit einem runden Kopf ab. Danach stecken Sie den Schlüsselkopf in den Schlitz am Einkaufswagen – und voilà, der Riegel löst sich. In Fällen, in denen der Schlüssel-Kopf nicht perfekt passt, muss man ihn einfach leicht Hin- und Herbewegen, dann sollte es klappen.

Vorteil: Ihren Schlüssel haben Sie auf jeden Fall immer in der Tasche, auch wenn Sie ganz spontan in den Supermarkt springen wollen.

Trick 2: Nehmen Sie eine Haarnadel oder einen Draht

Problem ist allerdings, wenn der Einkaufswagen keinen normalen Münzschlitz hat, denn viele Supermärkte setzen inzwischen auf Wagen mit einer Münzklappe. Da funktioniert der Trick mit dem runden Schlüssel nicht, sondern es wird komplizierter.

In solchen Fällen kann man sich mit einem Draht helfen, etwa von einer Büroklammer oder einer Haarnadel. Diesen Draht stecken Sie dann in die obere Ecke der Münzklappe.

Wenn Sie die richtige Stelle treffen, sollte sich der Einkaufswagen so öffnen lassen. Allerdings benötigt man für diese Technik Feingeschick und etwas Geduld. Es klappt meist nicht beim ersten Mal.

Einkaufswagen muss zurückgebracht werden

Natürlich muss der Einkaufswagen auch dann in den Markt zurückgebracht werden, wenn man ihn nicht mit einer Münze entsperrt hat. Die Anwendung der hier beschriebenen Tricks erfolgt auf eigene Gefahr.

Beide Tricks können Sie auch oben im Video ansehen.

(jv/met)