• Reinhild Fürstenberg, Geschäftsführerin des Fürstenberg Instituts
  • Foto: Fürstenberg Institut / Verena Reinke

„Wie ist die Lage“: Reinhild Fürstenberg: Darum sollten nicht alle ins Homeoffice

Reinhild Fürstenberg ist Geschäftsführerin des Fürstenbergs Instituts, das Unternehmen dabei hilft, ein besseres Arbeitsumfeld für ihre Mitarbeiter zu schaffen. In „Wie ist die Lage“, dem Podcast der MOPO und der „Gute Leude Fabrik“, erzählt sie, was eine gute Arbeitsumgebung ausmacht  und warum sie nichts davon hält, gesamte Belegschaften ins Homeoffice zu schicken. 

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 96 (Donnerstag 08.10.) mit der Geschäftsführerin des Fürstenberg Instituts Reinhild Fürstenberg 

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. In dieser Woche ist dies durch die freundliche Unterstützung des Mercado möglich. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei SpotifyLibsyn und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp