• RTL hat Juror Michael Wendler nun komplett aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ rausgeschnitten. In der neuen Folge war der Schlagersänger verpixelt und stumm, Wordmeldungen von ihm wurden mit Sprechblasen gekennzeichnet. Auf Instagram reagierte der Wendler nicht gerade ...

Verpixelt und stumm: Skurrile „DSDS”-Folge ohne Wendler – so reagiert er

Köln –

RTL hat Juror Michael Wendler nun komplett aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ rausgeschnitten. In der neuen Folge war der Schlagersänger verpixelt und stumm, Wordmeldungen von ihm wurden mit Sprechblasen gekennzeichnet. Auf Instagram reagierte der Wendler nicht gerade begeistert.

Vor der Show am Samstagabend begründete der Sender seine Aktion mit einer kurzen Einblendung: „Die nachfolgende Sendung wurde im September 2020 aufgezeichnet“, hieß es da. „Nach Ende der Dreharbeiten hat ein Juror Verschwörungstheorien verbreitet und wir hatten die weitere Zusammenarbeit beendet.“

Mit Ausstrahlung der ersten Folge von DSDS habe der Juror jedoch erneut völlig untragbare Äußerungen öffentlich verbreitet. Man habe sich deshalb entschieden, ihn aus den Castingfolgen herauszuschneiden. Zum Ende stellt RTL noch einmal klar: „Wir verurteilen jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung auf das Schärfste.“

Nach KZ-Vergleich: RTL schneidet Juror Michael Wendler aus „DSDS“-Folgen

Während der Show waren zwar alle vier Juroren der Sendung im Bild, Wendler ganz links war jedoch nur schemenhaft erkennbar. Mittels Bildbearbeitung war er digital völlig verpixelt worden. Sprechblasen ersetzten in der aufgezeichneten Folge Wortmeldungen von ihm.

RTL hatte diesen Schritt am Mittwoch angekündigt, nachdem Wendler Deutschland wegen der Anti-Corona-Maßnahmen bei Telegram als „KZ“ bezeichnet hatte. Angeblich sei „KZ“ eine Abkürzung für „Krisen Zentrum“ gewesen, hatte er später auf Instagram behauptet. In der breiten Öffentlichkeit waren die Buchstaben jedoch als Synonym für „Konzentrationslager“ wahrgenommen worden. Zwischen Wendler und RTL war es schon im Herbst 2020 zum Bruch gekommen.

„DSDS“ mit verpixeltem Wendler: Das sind die Reaktionen

Auf Instagram bezeichnete der abgesetzte Juror den Schritt des Senders als „peinlich“. Durch diese „Aktion“ würde RTL „jegliche Glaubwürdigkeit“ verlieren. Michael Wendler bezeichnete die Verpixelung seiner Person als „Zensur“.

Bildschirmfoto 2021-01-10 um 09.11.15
Foto:

Instagram/wendler.michael/Screenshot

Andere reagieren auf Instagram erfreut über die Maßnahme. „Gute Entscheidung“ kommentiert ein DSDS-Zuschauer den entsprechenden Beitrag. „Er ist selbst schuld. Finde ich super!“, schreibt jemand anders.

Das könnte Sie auch interessieren: „Tödliche Giftspritze“: Michael Wendler macht Panik vor Corona-Impfung

Und auch Wendler-Gegner und Moderator Oliver Pocher macht sich in mehreren Instagram-Stories über das verschwommene Erscheinungsbild des Schlagersängers lustig. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp