x
x
x
Franz Herzog von Bayern (r) und sein Lebensgefährte Thomas Greinwald stehen im Schottenhamel.
  • Franz Herzog von Bayern (r) und sein langjähriger Lebensgefährte Thomas Greinwald stehen im Schottenhamel.
  • Foto: picture alliance/dpa | Britta Schultejans

Sensation auf der Wiesn: Der heimliche König von Bayern zeigt seinen Liebsten!

Er ist Nachfahre der Wittelsbacher – und hätte Bayern noch einen König, dann hätte er Anspruch auf den Thron: Franz Herzog von Bayern (90). Am Samstag mischte sich der blaublütige Senior zum ersten Mal seit Jahren wieder unter das Volk auf dem Münchner Oktoberfest. Und er kam nicht allein!

An der herzoglichen Seite war sein Lebenspartner Thomas Greinwald (68), Alternativmediziner und Jurist, mit dem er seit über 40 Jahren zusammen ist. Jahrzehntelang galt der Herzog offiziell als „eingefleischter Junggeselle“, erst vor kurzem macht er seine Liebe zu einem Mann öffentlich.

München: Franz Herzog von Bayern besucht Oktoberfest

Das Paar genoss die Stimmung im Schottenhamel-Zelt, wo beide mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) an einem Tisch saßen. „Ich bin immer auf der Wiesn, aber der Herzog ist schon viele Jahre nicht mehr gewesen“, verriet Greinwald.

Das könnte Sie auch interessieren: „Ozapft is“: Beim größten Volksfest der Welt fließt wieder das Bier

Der Herzog von Bayern wäre, gäbe es noch die Monarchie, König von Bayern. Seine Beziehung zu Greinwald hielt er vier Jahrzehnte geheim, präsentierte der Öffentlichkeit erst im Juli seinen langjährigen Partner. (dpa/vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp