Matthias Opdenhövel führt ab Samstagabend durch die siebte Staffel der ProSieben-Sendung „The Masked Singer“.
  • Matthias Opdenhövel führt ab Samstagabend durch die siebte Staffel der ProSieben-Sendung „The Masked Singer“.
  • Foto: dpa | Rolf Vennenbernd

„Masked Singer”-Schock: Sender verzichtet auf Fan-Liebling

Lange müssen „The Masked Singer“-Fans nicht mehr auf Nachschub warten. Ab Samstagabend (20.15 Uhr) schickt ProSieben die siebte Staffel des Show-Hits auf die deutschen Fernsehbildschirme. Vor dem Start verkündete der TV-Sender einige Änderungen an dem Format: Ein bei den Fans beliebtes Mitglied des Rateteams ist erst einmal nicht mehr mit dabei.

Seine bissigen, manchmal kritischen, immer aber launischen Kommentare zu den versteckten Promis unter den „Masked Singer“-Masken muss Rea Garvey (49) in den kommenden Wochen für sich behalten. Der irische Musiker („Supergirl“) gehört vorerst nicht mehr zum Rateteam der ProSieben-Show. Schon in der Premierenstaffel saß Garvey dort als Gast, seit der zweiten Staffel bis auf eine kurze Pause als festes Mitglied.

„Masked Singer“: Rea Garvey fehlt in ProSieben-Show

Bis zu 13 Personen sitzen dieses Mal im Rateteam, kündigte ProSieben am Donnerstag an. Chef-Raterin Ruth Moschner (46) begrüßt pro Sendung zwei wechselnde Gäste neben sich. In der ersten Ausgabe am Samstag übernehmen „Fanta 4“-Mann Smudo (54) und Moderatorin Linda Zervakis (47, „Zervakis & Opdenhövel. Live.“) diesen Job.

ProSieben/Willi Weber „Masked Singer“-Moderator Matthias Opdenhövel steht zwischen No Name, Brokkoli und Walross.
„Masked Singer“-Moderator Matthias Opdenhövel steht zwischen No Name, Brokkoli und Walross.
„Masked Singer“-Moderator Matthias Opdenhövel steht zwischen No Name, Brokkoli und Walross.

Erstmals werden die maskierten Promis für gemeinsame Lieder auf der „Masked Singer“-Bühne stehen. Damit wolle ProSieben einen langgehegten Wunsch des Publikums erfüllen. Am Posten des Moderators hat sich dagegen nichts geändert: Matthias Opdenhövel (52) führt weiterhin durch die Sendungen.

Das könnte Sie auch interessieren: TV-Knaller: Moderations-Job für Ex-Minister

Wie üblich macht der TV-Sender ein großes Geheimnis um die Masken, die an der Show teilnehmen. Bekannt sind bislang mit Walross, Pfeife, Brokkoli und No Name erst vier Figuren. Die restlichen Masken geraten erst am Samstagabend ins Licht der Öffentlichkeit.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp