Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden

Direkt am Bauch: Woher kommen die kleinen Löcher im T-Shirt?

Nicky_Hilton

Die Löcher entstehen meist durch Reibung – und zwar, wenn das T-Shirt mit dem Hosenknopf oder dem Reißverschluss in Berührung kommt. 

Foto:

AP

Köln -

Motten im Schrank? Waschmaschine kaputt? Oder schlechte Qualität?

Sicher hat sich jeder schon mal darüber geärgert. Man hat sich gerade ein neues T-Shirt gekauft und nur wenige Wochen später hat es ein kleines Loch – oder gleich mehrere. Meist genau auf Bauchhöhe.

Wie kann das passieren?

Die Erklärung ist ganz einfach... Die Löcher entstehen meist durch Reibung – und zwar, wenn das T-Shirt mit dem Hosenknopf oder dem Reißverschluss in Berührung kommt. Auch ein scheuernder Sicherheitsgurt im Auto kann das Problem sein.

Wer es leid ist, seine T-Shirts ständig durchlöchert zu sehen, dem könnten „Lickety Klips“ helfen. Die sehen aus wie eine Gürtelschnalle und verdecken den Hosenknopf. So kommt es nicht zur Reibung zwischen dem Metall und den Stofffasern des Shirts.

Im Zweifel gilt: T-Shirt einfach in die Hose stecken.

Oder, wenn man sich's leisten kann: bauchfrei tragen.

(mt)