x
x
x
Rennradfahrerin kracht in geprkts auto – schwer verletzt
  • Die Unfallstelle am Hoopter Elbdeich. Die Rennradfahrerin wurde schwer verletzt.
  • Foto: Andre Lente

Bei Hamburg: Rennradfahrerin kracht in parkendes Auto – schwer verletzt

Die für Rennradfahrer typische Haltung hat am Freitagabend in Hoopte (Landkreis Harburg) zu einen schweren Unfall geführt. Eine Bikerin war in ein parkendes Fahrzeug gekracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Strecke an der Elbe entlang ist bei Rennradfahrern besonders beliebt. Die Biker radeln hier im hohen Tempo über die ebenen Straßen. Die typisch geduckte Haltung, um möglichst wenig Luftwiderstand zu haben, wurde einer Frau dabei offenbar zum Verhängnis.

Notarzt mit Rettungshubschrauber eingeflogen

Laut Polizei übersah sie einen am Deich geparkten Pkw und krachte durch die Heckscheibe in das Auto. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Ein mit dem Rettungshubschrauber eingeflogener Notarzt versorgte das Unfallopfer. Danach kam sie in eine Klinik. Der Hoopter Elbdeich war voll gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp