• Foto: picture alliance/dpa

Aus der Kurve geflogen: Fahrer aus Auto geschleudert – Lebensgefahr!

Bornhöved –

Die A21 wurde am Dienstagnachmittag ab Wankendorf in Richtung Hamburg aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles voll gesperrt. Ein Auto hatte sich mehrfach in der Ausfahrt Bornhöved überschlagen, so dass der Fahrer aus dem Ford geschleudert wurde. Für ihn besteht Lebensgefahr!

Ein Notruf eines Autofahrers ging gegen 14 Uhr bei der Polizei ein. Unmittelbar bei der Ausfahrt Bornhöved (Kreis Segeberg) überschlug sich ein Ford, der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und befand sich beim Eintreffen der Rettungskräfte auf dem Grünstreifen und war nicht ansprechbar. Der 33-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Seine 25-jährige Beifahrerin wurde nur leicht verletzt. Auch sie hatte das Auto beim Eintreffen des Notarztes bereits verlassen.

Derzeit in noch unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sachverständige rekonstruierten den Unfallhergang um zu prüfen, inwieweit die gefahrene Geschwindigkeit dem Wetter angepasst war. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp