Polizeieinsatz (Symbolbild).
  • Polizeieinsatz (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Frau stürzt betrunken zwölf Meter tief aus Fenster – und überlebt

Beim Feiern ist eine Frau auf der Insel Rügen aus dem Fenster einer Wohnung zwölf Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Die 41-Jährige sei am Dienstagabend aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Gemeinde Dranske gestürzt, teilte die Polizei mit.


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Laut Aussage von Zeugen habe sie während der Feier größere Mengen Alkohol getrunken und auf dem Fensterbrett getanzt. Schließlich habe sie den Halt verloren und sei auf eine Wiese unter dem Fenster gefallen.

Sturz im Suff: Frau ist nicht lebensbedrohlich verletzt

Die Frau war den Angaben zufolge nach dem Sturz ansprechbar und wurde per Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Betrunkene wollen Filmszene nachstellen – da löst sich ein Schuss

Sie habe schwere Verletzungen im Brust- und Beckenbereich erlitten, die nicht lebensbedrohlich seien. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp